EFT

Für ein physisch und psychisch ausgeglichenes Leben müssen unsere Energien ungehindert fließen. Sind sie blockiert, kommt es zu seelischen und körperlichen Problemen – eine uralte Weisheit, die die Grundlage für die jahrtausende alte Methode der Akupunktur bildet.

Eine abgewandelte Form der Akupunktur ist EFT (Emotional Freedom Techniques™). Die „Technik für emotionale Freiheit“ ist eine nadelfreie Klopf-Akupunktur-Methode. Ursprünglich 1980 von Dr. Roger Callahan entwickelt und Callahan Techniques™ genannt, führte Gary Craig diesen Prozess weiter und hat mit EFT ein elegantes und sehr wirkungsvolles Werkzeug kreiert, um blockierte Energie wieder in Fluss zu bringen. Befreiung von Schmerzen, Krankheiten und Allergien, Lösung von seelischen Problemen – EFT ist oft überraschend wirksam, wenn viele andere Methoden ohne Ergebnis bleiben. Außerdem entdecken derzeit viele Sportler die Wirksamkeit von EFT. Sind energetische Blockaden gelöst, öffnen sich neue Horizonte und größere Leistung wird möglich.

EFT ist ein Werkzeug zur Selbsthilfe. Bei heilcraft® lernen Sie, es anzuwenden und sich selbst buchstäblich „abzuklopfen“. Wie faszinierend die Ergebnisse sein können, erleben weltweit regelmäßig hunderttausende Menschen.

Was Sie, wie so viele andere auch, definitiv überzeugen wird, ist die Erfahrung von EFT am eigenen Leib. Es gibt kaum etwas Beeindruckenderes als die Befreiung von einem bereits lang existierenden Problem von dem Sie glaubten, Sie müssten damit leben.

Der renommierte Arzt Dr. Eric Roberts aus den USA sagt über EFT:

Eines Tages wird die Schulmedizin aufwachen und realisieren, dass ungelöste seelische Themen der Grund für fünfundachtzig Prozent aller Krankheiten sind. Wenn sie es merkt, wird EFT eines der wichtigsten Heilungswerkzeuge werden … so, wie es das für mich geworden ist.

Soulfood

mm

So viel gehört, gelesen, erfahren.
Seminare besucht.
Ausbildungen gemacht.
Know-How angeeignet.
Wissen erlangt.

Und plötzlich ist sie wieder da.
Die Situation, mit der Du so gar nicht gerechnet hast.
Etwas geschieht, im Außen.
Etwas, was Dich zutiefst erschüttert.
Ins Wanken bringt.
Dich wieder mit diesem unsäglich tiefen,
nervigen Schmerz konfrontiert.
Und da rattern sie alle, die schlauen Sätze in deinem Kopf.
Dein Verstand sucht und sucht und sucht,
den einen, den bestimmten. Den richtigen Knopf um DAS
was so schmerzt, abzustellen.

Und er liefert Dir Gedanken,
Erklärungen.
Wieso, weshalb, warum.
Was die Verstrickung ist.
Was das Thema dahinter ist.
Wo und wann es entstanden ist.
Und dass Du es DRINGEND lösen MUSST.
Am besten SOFORT.

Du willst es weg haben.
Ausmerzen.
Würdest alles dafür tun.

Nur nicht das, was wirklich helfen würde.

Die Gedanken wahrnehmen.
Und beobachten, was sie mit Dir machen.
Das, was sich so schlimm anfühlt,
ganz anzunehmen.
Bewusst zu fühlen, solange, bis Ruhe einkehrt.

Wenn dein verstand meint, er durchblicke die Situation
und Du schenkst ihm Glauben.
Dann prost Mahlzeit.
Dann geht die Post erst so richtig ab.

Schatz,
so funktioniert das nicht.
Und Du weißt es!

Wann immer dir dein Kopf sagt, du musst schnell etwas loswerden.
Beenden.
Rausgehen.
Handeln.
Tun.
Um etwas abzustellen , was Dich schmerzt.
Oder etwas zu bekommen, wonach du dich verzehrst.

Dann tu das Gegenteil.

Halte inne.
Fühle es. GANZ.INTENSIV.

Beobachte deine Gedanken und Bewertungen.
Nimm sie für einen Augenblick raus.
Frage Dich:
Kann ich sicher sein dass dies die Wahrheit ist?
Ganz sicher?
Ignoriere das JAAAAA deines Egos.
Geh weiter raus.
Fühle tiefer.
Schatz, nichts kann passieren,
wenn Du kurz aussteigst.
Dich rausnimmst aus dem Drama.

Die Welt dreht sich weiter.
Maximal kannst Du die Wahrheit erkennen und das Thema
sich lösen.
Es gibt nichts zu verlieren.
Außer die Illusion.

Carolin Heinlin